Polycaprolactonpolyurethane

Für jeden Zweck das richtige Produkt.

Polycaprolactonpolyurethane sind wichtige Rohstoffe für die Herstellung von Klebstoffen, Klebeausrüstungen und von Beschichtungsprodukten. Größtes Einsatzgebiet dieser Produktgruppe ist die Klebausrüstung von Textilien, die später heißsiegelfähig kaschiert werden müssen. Diese Typen in Perlengranulat- oder auch in Mikroperlengranulatform können auch zur thermoplastischen Beschichtung von diversen Textil- und Vliesstoffen verwendet werden. Ein Teil dieser Granulate wird zu Pulver vermahlen. Diese Pulver im Korngrößenbereich von 100 - 600µ werden zum Pulverstreu-, Pulversinter-, Pulverpunkt- und Pulverdispersionspunktbeschichtungsprozess benötigt.

Typische Einsatzgebiete dieser Produktgruppe sind die Textilbeschichtung, die Textilklebeausrüstung, die Herstellung von Schuhkappenmaterialien und von thermoplastischen TPU-Folien. Die Polycaprolactonpolyurethane sind neuartige moderne Rohstoffe, die als Kristallisationsbeschleuniger und Viskositätsregulierer in reaktiven Hot-Melt-Klebstoffen eine wichtige Funktion ausüben.

Extrudierte Plattenmaterialien hergestellt mit Polycaprolactonpolyurethanen sind innovative Werkstoffe in der Orthopädietechnik.