Firmennews

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten zum Unternehmen, neue Produktinnovationen und sonstiges Aktuelles.

Im Anhang finden Sie archiviert die News aus früheren Jahren. Haben Sie Fragen zu den News, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

2017

LUBRIZOL Agenten und Distributoren Meeting 2017

Barcelona 29./30.03.2017

Anlässlich des regelmäßig stattfindenden LUBRIZOL Agenten und Distributoren Meeting in Montmelo, Barcelona, Spanien. Wurde Herr Peter Daniel, Geschäftsführer der DANQUINSA GmbH mit dem Innovationspreis für "TPU Anwendungen und Applikationen" ausgezeichnet. Herr Daniel betonte bei seiner Danksagung für die Preisverleihung, dass diese Auszeichnung dem gesamten Danquinsa Team zusteht.

2014

25 Jahre DANQUINSA GmbH

Danquinsa feiert in 2014 mit unterschiedlichen Veranstaltungen ihr 25-jähriges Firmenjubiläum und 25 Jahre Standort Dettenhausen. Diesbezüglich wurde die Danquinsa GmbH von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Reutlingen mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.


DMF-freies DANCOLL

Im März 2014 war der Produktionsstart bei Danquinsa für die neuen DMF-freien DANCOLL-Haftvermittler und Primer,
mit der Bezeichnung DANCOLL 245-62AN.

2013

DANCOLL-Polyurethandispersionen

Danquinsa baut den Bereich DANCOLL-Polyurethandispersionen und diverse Additive für die Herstellung von thermoplastische und reaktive Polyurethankaschierklebstoffe aus. Speziell für das Klebekaschieren von KFZ-Innenteilen steht eine umfangreiche Rohstoffpalette zur Verfügung. Die unterschiedlichsten Trägerteile können mit diversen Dekormaterialien mit solch aufgebauten Klebstoffen sicher, umweltfreundlich und extrem alterungsbeständig verbunden werden.

2012

Die Produktion und der Verkauf der DANTHANE-Blend-Reihe beginnt.


Danquinsa GmbH bietet nun auch spezial-modifizierte Hartkomponenten an, vor allem für den 2K-Spritzguss.


Die New-Polycaprolacton-Chemie leitet die Entwicklung neuer innovativer Produkte ein.

2011

Die Neuentwicklungen von Polymeren für die dekorative Schmelzbeschichtung wird abgeschlossen und die Produkte werden zur Marktreife gebracht.

Der Bereich Danquinsa Engineering Plastics wird erweitert.

2010

Der Bereich Danquinsa GmbH Distribution wird vergrößert.

Für die Belieferung der Automobil- und Automobilzuliefererindustrie erfolgen nun Lieferungen Just In Time. In Deutschland beginnt der 24-Stunden-Lieferservice für Systemlieferungen.

2009

Danquinsa GmbH baut das Geschäft für die Co-Extrusion bei der Folien- und Plattenanwendung aus.

Für diesen Bereich wird ein vollständiges Sortiment an Hart- und Weich-Elastomeren sowie die entsprechenden Farb- und Additivmasterbatches zur Verfügung gestellt.

2008

Die Danquinsa GmbH Produkte, speziell der Serie DANCOLL und DANCURE wurden exportiert nach Asien, speziell China und auch das Indien-Geschäft läuft an.

2007

Die DANTHANE-Compounds, DANTHANE-Pulver und DANTHANE-Blends werden nach längerer Entwicklungszeit erfolgreich im Markt eingesetzt.

Bereits im ersten Jahr wird der budgetierte Umsatz in diesem neuen Sortiment um 25% überschritten.

2006

Die thermoplastischen Polyurethane werden nun auch im 2-K Spritzguss verarbeitet. Auch die ersten Versuche im Mehrkomponenten-Spritzguss beginnen. Danquinsa startet mit der Produktion der DANCOLOR-Farbmasterbatches.

2005

Im ersten Halbjahr 2005 bereitet die Danquinsa GmbH die Lagerlogistik für den neu zu beginnenden Danquinsa Distributions GmbH Bereich vor.

Im Juli 2005 wird das Logistikzentrum Gelnhausen eröffnet und mit der Distribution gestartet. Die bisherige Distribution Danquinsa-SÜD bleibt vor allem für die Gefahrengüter bestehen.


Produktionsstart der TPU-Vorcompounds (DANTHANE 125K-20F-Compound) erfolgt.

2004

Die ersten biobasierenden Kunststoffrohstoffe im Bereich thermoplastische Polyurethane und Polyamide werden labortechnisch geprüft. Die Entwicklung der „grünen Polymerchemie“ hat begonnen.

2003

Die Produktion der Danquinsa-Produktreihen

  • DANCOLL
  • DANCURE

wird erweitert und ausgebaut.

Danquinsa GmbH schließt die ersten Verträge mit Distributoren für den Vertrieb der Produkte in Osteuropa.

2002

Das Vertriebsgebiet von Danquinsa GmbH wird in diesem Jahr erweitert, vor allem in dem Bereich Osteuropa. Länder wie Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Tschechien, Slowenien und Slowakei werden wichtige Abnehmer der Danquinsa-Produkte und -Technologien.

1998

Danquinsa GmbH baut den bestehenden Bereich mit Klebstoffrohstoffen und Kunststoffprodukten für das Kalandrieren wesentlich aus, in den Bereichen:

  • Extrusion
  • Blasextrusion
  • Spritzgussanwendungen
1995

Danquinsa GmbH führt die ersten wässrigen Polyurethandispersionen für Klebstoffanwendungen in den Markt ein. Diese wurden zuerst für Schuhsohlenverklebungen getestet, haben sich aber dann besonders bewährt für Anwendungen von Automobilinterieurkaschierungen und vor allem für das sogenannte Möbelmembranpressverfahren.

1990

Die Schwerpunkte der Geschäfte von Danquinsa GmbH liegen im Bereich thermoplastische Polyurethanresins für die Herstellung von lösemittelhaltigen Klebstoffen. Es beginnt die Entwicklung der Polycaprolacton-Spezialklebstoffe für Kaschieranwendungen bei der Montage von Automobilinterieurteilen. Spezialrezepturen ermöglichen das Kaschieren und Laminieren von Automobiltürverkleidungen im sogenannten Handauflegeverfahren.

1989

Am 21. April 1989 wird die Danquinsa GmbH in Stuttgart, Baden Württemberg, Deutschland gegründet. Das Unternehmen wird in das Handelsregister eingetragen unter:

Danquinsa Chemikalien- und Laborgeräte Vertrieb, Beratung und Service GmbH, D-72135 Dettenhausen